Schnelle Lieferung
Einfach & Sicher bezahlen
Produkte direkt vom Hersteller

Umkehrosmoseanlage bis zu 10.000 l/h - OSMOpure PRO

Umkehrosmoseanlage - OSMOpure PRO
  • Umkehrosmose für Industrie bis 10.000l/h
  • Geringer Abwasseranteil
  • Sofort Einsatzbereit
Preise auf Anfrage.
Weitere Fragen oder Angebot?
Senden Sie uns Ihre Frage oder fordern Sie ein Angebot an.
  • AFT10220
Umkehrosmoseanlage Vorderseite
Inhalt 1 Stück
ab 11.471,60 € *
-11
AFT Umkehrosmoseanlage mit Tank
Inhalt 1 Stück
ab 7.245,91 € * 8.125,36 € *
-11
Umkehrosmoseanlage mobil
Inhalt 1 Stück
ab 5.596,55 € * 6.290,00 € *
Umkehrosmoseanlage - OSMOpure 180 - Vorderseite
Inhalt 1 Stück
ab 3.190,00 € *
-12
Stationäre Umkehrosmoseanlage
Inhalt 1 Stück
ab 5.527,55 € * 6.290,00 € *
-8
Stationäre Umkehrosmoseanlage
Inhalt 1 Stück
ab 4.724,30 € * 5.129,00 € *
-12
AFT Umkehrosmoseanlage mit Tank
Inhalt 1 Stück
ab 8.690,00 € * 9.890,00 € *
Leertank Batterie für VE-Wasser
Inhalt 1 Stück
ab 1.840,00 € *
Nur für kurze Zeit
-9
Neue Technologie
Umkehrosmoseanlage mobil
Inhalt 1 Stück
ab 5.576,00 € * 6.125,02 € *
-15
AFT Umkehrosmoseanlage mit Tank
Inhalt 1 Stück
ab 6.723,50 € * 7.890,00 € *
Enthärtungssystem ohne Regeneration
Inhalt 1 Stück
549,90 € *
-15
µS/cm + Durchflußzähler
Leitfähigkeitsmessgerät EVO
Inhalt 1 Stück
ab 169,00 € * 199,00 € *
TIPP!
-12
Wasserenthärtungsanlage Typ EKB
Inhalt 1 Stück
ab 849,00 € * 969,00 € *
Nur für kurze Zeit
Ionenaustauscher MBK Konfigurator
Inhalt 1 Stück
ab 129,00 € *
Industrielle Umkehrosmoseanlage mit Antiscalant-Dosierung Umkehrosmoseanlage zur industriellen... mehr

Industrielle Umkehrosmoseanlage mit Antiscalant-Dosierung

Umkehrosmoseanlage zur industriellen Herstellung von vollentsalztem Wasser (Permeat) mit einer Ausbeute von bis zu 92%. In Verbindung mit dem Einsatz von Anti-Scaling anstelle einer klassischen Enthärtungsanlage entfällt das Regenerationsabwasser, welches die Gesamtausbeute nochmals enorm optimiert. Verrohrungen aus Edelstahl und Druckrohre aus Glasfaser sorgen für eine hohe Druck- und Korrosionsbeständigkeit. In Verbindung mit der Fahrweise der Umkehrosmoseanlage, können dadurch Ausgangsdrücke über 6 bar abhängig der gewünschten Ausführung realisiert werden. Die AFT UO-PRO kann somit auch zur Versorgung einer zentralen VE-Versorgungsleitung genutzt werden.

Das System benötigt weder einen Zwischenspeicher, Tank oder IBC noch eine Druckerhöhungspumpe, da das Permeat dem Verbraucher direkt zur Verfügung gestellt wird. Durch einen speziell abgestimmten Rezirkulationsprozess und über eine moderne, innovative Regelungstechnik mittels Frequenzumrichtung ist die Umkehrosmose in der Lage, sich vollständig zu regulieren und mit einem variablen Permeatwert zwischen 10-100% bei gleichbleibender Konzentratmenge (Abwasseranteil) zu arbeiten.
Eine Antiscalant-Dosierung impft kleine Mengen der Antiscalant-Lösung in das System. So wird der Kristallaufbau im Wasser gestört und verhindert, dass es zu Scaling (Kalkablagerungen) an der Umkehrosmose-Membrane kommt.

Möglich wird dies durch den sogenannten Threshold-Effekt. Durch dieses Verfahren werden Ressourcen geschont, Energie gespart und die Lebenszeit der Membrane verlängert.

Anlage anschlussfertig verrohrt nach DIN -DVGW, verdrahtet und qualitätsgeprüft. Elektronischer Aufbau entsprechend der VDE 0100 Teil 600, VDE 11B Teil 1.1.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • LCD Touchpanel und DDC Regelung zur einfachen Bedienung und Anzeige aller relevanten Betriebsdaten.
  • Kein Regenerationswasser - Dank Antiscalant Dosierung
  • Hygienischer Betrieb ohne Zwischenspeicher - Dank variabler Permeatleistung, welche ermöglicht, den Volumenstrom zwischen 10-100% der Nennleistung selbstständig zu regulieren, ohne dabei die Membranen zu schädigen.
  • Keine extrene Freigabe oder Ansteuersignal notwendig!
  • Leitfähigkeit optional zwischen 0,1µS/cm und 500µS/cm

Anforderungen an das Zulaufwasser

Die Rohwasserqualität muss der deutschen TrinkwV 2012 entsprechen. Chlor und andere membranschädigende Stoffe dürfen nicht enthalten sein.

Wassertemperatur: >5°C bis <40°C
pH-Wert: 2 bis 11
Verblockungsindex (SDI): max. 3
Vorfilterung: 50µm
Wasserhärte: max. 40°GH

Können Sie gewisse Grenzwerte nicht einhalten? Kein Problem, gerne helfen wir Ihnen mit einer Sonderlösung weiter.

Komponenten im Überblick

  • Edelstahl Kreisel-Pumpe
  • Schaltschrank mit Regelung (Siemens Simatic S7)
  • Frequenzumrichter
  • Armaturen wie Probeentnahmeventile
  • Eingangsmagnetventil
  • Drucksensor
  • Durchflussmengenmesser
  • Antiscalant-Dosier-Einheit mit Sicherheitsabschaltung und Dosierpumpe
  • Vorfilterstation zur Entfernung von ungelösten Wasserbestandteilen
  • LCD Touchpanel mit Anzeige folgender Parameter: Permeatleitwert, Permeatdruck, Permeatmenge, Konzentratmenge, Betriebsstunden sowie Störmeldung über Grenzwertüberschreitungen oder Wassermangel.
  • Ausgänge für ZLT/GLT über Relais, optional Busanbindung.

Antiscalant kurz erklärt

Membrandosierpumpe zur Impfung von Antiscaling-Lösung in das Rohwasser. Die Ansteuerung der Dosierpumpe erfolgt durch die digitale Regelung der Umkehrosmoseanlage. Durch die Zugabe von Antiscalant in das Rohwasser können die Härtebildner auf der Umkehrosmosemembran nicht ausfällen. Sie werden über das Konzentrat (Abwasser) aus der Anlage abgeleitet. Ein wesentlicher Vorteil dieses Verfahrens liegt im geringeren Wasserverbrauch gegenüber einer Doppelenthärtungsanlage vergleichbarer Größe. Zudem ist der Platzbedarf nur ca 20% einer Enthärtung. Ausgestattet ist die Dosierstation mit zwei Füllstandswarnern (Min./Max.) für den Vorratsbehälter sowie der Anschlussgruppe für die Osmose und einer Dosierpumpe.

Technische Daten und Hinweise

Permeatleistung: bis 10.000 Liter, je nach Ausführung
Vordruck: 4 bis 6bar (Fließdruck)
Ausbeute: max. 92%
Permeatleitfähigkeit: ~20µS/cm (Optional Leitfähigkeiten ab 0,1µS/cm möglich)
Permeatausgangsdruck: ~4bar (optional >100bar)
Betriebsdruck: 12bar
Spannungsversorgung: 400V ~50Hz
Motornennleistung: ab 3KW (Je nach Konfiguration)
Umgebungstemperatur: 10°C bis 30°C
Ansteuerung: intern-extern (optional BUS-Anbindung)
Anschluss Eingang: 1 - 1 1/2" Innengewinde, je nach Ausführung
Anschluss Ausgang: 1 - 1 1/4" Außengewinde, je nach Ausführung
Anschluss Abwasser: 28mm
Rückhalterate: 85 bis 97%, je nach Rohwasserqualität

Weitere technische Daten wie Zulaufwassermenge, Membranenanzahl etc. können erst nach genauer Auslegung spezifiziert werden. Für die Installation ist eine Zuleitung nach DIN EN 1717 erforderlich, welche den Schutz des Trinkwassers vor Verunreinigungen in Trinkwasser-Installationen und allgemeine Anforderungen an Sicherungseinrichtungen zur Verhütung von Trinkwasserverunreinigungen durch Rückfließen regelt. Bei Versorgung der Umkehrosmose mit bauseits zur Verfügung gestelltem Weichwasser, ist unbedingt ein Härtekontrollgerät zu installieren, um einen Härtedurchbruch zu verhindern. Um die Umkehrosmoseanlage vor Verkeimung durch Stillstand zu schützen, kann optional eine Hygienespülung integriert werden.




Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Umkehrosmoseanlage bis zu 10.000 l/h - OSMOpure PRO"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

AFT Kontakt

Haben Sie Weitere Fragen?

Wenn Sie mehr über unsere Produkte und Leistungen erfahren möchten, ist unser Kundendienst persönlich für Sie da. Lassen Sie uns in Kontakt treten: Telefonisch unter +49 9127-90424-80 (Mo bis Fr von 8.00 Uhr – 16 Uhr). Oder Sie senden uns direkt eine Nachricht.

Privatkunden werden Preise mit MwSt. (brutto) und Geschäftskunden Preise ohne MwSt. (netto) angezeigt.