Schnelle Lieferung
Einfach & Sicher bezahlen
Produkte direkt vom Hersteller

Umkehrosmose optimiert für Leitwerte < 4 µS/cm

Der wesentliche Vorteil von Ionenaustauschern besteht darin, dass sie die elektrische Leitfähigkeit auf kleiner 1 µS/cm reduzieren können. Die klassische Umkehrosmoseanlage mit einer Rückhaltung von 99% erreicht diese Werte nicht, selbst wenn das Zulaufwasser bereits eine sehr gute Qualität aufweist.

Das liegt daran, dass die Umkehrosmoseanlage einen Schlupf von ca. 2% hat. AFT hat nun Membranen-Druckrohr-Kombinationen entwickelt, mit denen der Schlupf auf unter 0,2% reduziert werden kann und somit Leitfähigkeiten kleiner 4 bzw. noch darunter herstellen kann.

Natürlich kann auch ein Ionenaustauscher der Umkehrosmoseanlage nachgeschaltet werden, um diese hohe Reinheit zu erreichen. Jedoch ist für manche Anwendungen der Eintrag von Ionen durch den Austauscher unerwünscht.

Umkehrosmoseanlagen mit nachgeschaltetem Ionenaustauscher sind eine wirtschaftliche Art hochreines VE-Wasser herzustellen, denn das Mischbettharz hat eine um das 50-fache höhere Standzeit als bei der Fahrweise ohne Umkehrosmoseanlage.

Umkehrosmoseanlagen für die Produktion von Permeat < 4 µS/cm sind in Leistungen ab 250 l/h erhältlich. Sprechen Sie uns bitte an, damit wir für Sie das optimale Produkt finden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

AFT Kontakt

Haben Sie Weitere Fragen?

Wenn Sie mehr über unsere Produkte und Leistungen erfahren möchten, ist unser Kundendienst persönlich für Sie da. Lassen Sie uns in Kontakt treten: Telefonisch unter +49 9127-90424-80 (Mo bis Fr von 8.00 Uhr – 16 Uhr). Oder Sie senden uns direkt eine Nachricht.

Privatkunden werden Preise mit MwSt. (brutto) und Geschäftskunden Preise ohne MwSt. (netto) angezeigt.