Schnelle Lieferung
Einfach & Sicher bezahlen
Produkte direkt vom Hersteller

Osmoseanlage für Industrie, Gewerbe und Privat

Bei der Umkehrosmose werden alle Wasserinhaltstoffe die größer als 1 nm sind an der Filtermembrane zurückgehalten und getrennt. Eine Osmoseanlage ist wie ein sehr feiner Rückspülfilter zu sehen, der permanent das reine H2O (Permeat) von allen Reststoffen (Konzentrat) trennt.
Anders wie bei Ionenaustauschern muss bei der Umkehrosmose kein Filtermedium getauscht werden.

 VE-Wasser Werte, die durch eine Osmoseanlage erreicht werden

  • Elektrische Leitfähigkeit von 5 bis 35 µS/cm

  • Gesamthärte von 0 bis 0,3 °GH

  • Rückhalterate 96 bis 99 %

Bei der Umkehrosmose werden alle Wasserinhaltstoffe die größer als 1 nm sind an der Filtermembrane zurückgehalten und getrennt. Eine Osmoseanlage ist wie ein sehr feiner Rückspülfilter zu... mehr erfahren »
Fenster schließen
Osmoseanlage für Industrie, Gewerbe und Privat

Bei der Umkehrosmose werden alle Wasserinhaltstoffe die größer als 1 nm sind an der Filtermembrane zurückgehalten und getrennt. Eine Osmoseanlage ist wie ein sehr feiner Rückspülfilter zu sehen, der permanent das reine H2O (Permeat) von allen Reststoffen (Konzentrat) trennt.
Anders wie bei Ionenaustauschern muss bei der Umkehrosmose kein Filtermedium getauscht werden.

 VE-Wasser Werte, die durch eine Osmoseanlage erreicht werden

  • Elektrische Leitfähigkeit von 5 bis 35 µS/cm

  • Gesamthärte von 0 bis 0,3 °GH

  • Rückhalterate 96 bis 99 %


Die Funktion einer Osmoseanlage im Detail

Umkehrosmose ist ein physikalischer Prozess, bei dem Wasser mittels Membranfilterung, angelehnt an natürliche Vorgänge des osmotischen Druckes, völlig chemiefrei aufbereitet wird. Als Zulaufwasser wird Trinkwasser (Leitungswasser) eingesetzt. Über einen Feinfilter und Aktivkohlefilter werden für die Osmosemembrane unerwünschte Wasserinhaltsstoffe entfernt (Partikel, Chlor, usw.).
Eine Druckpumpe erzeugt den benötigten Druck von ca. 6 bis 14 bar (bei Meerwasserentsalzungsanlagen kann dieser auch bei über 80 bar liegen). Dieser erhöht den Druck auf der Rohwasserseite. Über die Membrane findet ein natürlicher Druckausgleich statt. Hierbei können nur die kleinen Wassermoleküle die Membrane passieren. Schmutzpartikel und andere Moleküle werden aufgrund Ihrer Größe an der Außenseite zurückgehalten. Um das Verblocken der Rohwasserseite zu verhindern, wird diese permanent rückgespült. Das dabei entstehende Konzentrat wird aus dem Druckrohr der Membrane abgeleitet und als Abwasser entsorgt.


Ausbeute und Rückhalterate

Die Ausbeute richtet sich stark nach der örtlichen Zulaufwasserqualität. Je höher der Kalk, also Calcium und Magnesium im Zulaufwasser, desto ungünstiger ist die Ausbeute.
Die Rückhalterate ergibt sich durch den sehr geringen Schlupf an der Membrane, bzw. Druckrohr und liegt i.d.R. unter 2%. Wird nun Permeat mit einer elektrischen Leitfähigkeit von ca. 0-1µS/cm benötigt, so kann der Osmoseanlage eine Vollentsalzung nachgeschaltet werden. Durch die Vorfiltration durch die Osmoseanlage erhöht sich die Standzeit des Ionenaustauschers um ca. das 15-fache.
 

Gewerbliche und industrielle Osmoseanlagen

Wir bieten Osmoseanlagen mit einer Permeatausbeute von 50-10.000 Litern für alle Anwendungen. Umkehrosmose mit Literleistungen ab 50 l/h bis 500 l/h können ohne vorgeschaltete Enthärtungsanlage betrieben werden. Diese Anlagen z.B. eignen sich für den mobilen Einsatz beim Reinigen von Photovoltaikanlagen oder Fahrzeugen. Der leicht erhöhte Konzentratanteil an der Osmoseanlage wird durch das nicht benötigte Regenerationswasser der Enthärtungsanlage wirtschaftlich kompensiert. Zudem entfallen die Anschaffungs- und Regeneriersalzkosten sowie die regelmäßige Arbeitszeit und Wartung. Anlagen mit einer Permeatausbeute von über 500 Litern sollten hingegen mit einer Enthärtungsanlage versehen werden.

AFT Kontakt

Haben Sie Weitere Fragen?

Wenn Sie mehr über unsere Produkte und Leistungen erfahren möchten, ist unser Kundendienst persönlich für Sie da. Lassen Sie uns in Kontakt treten: Telefonisch unter +49 9127-90424-80 (Mo bis Fr von 8.00 Uhr – 16 Uhr). Oder Sie senden uns direkt eine Nachricht.

Privatkunden werden Preise mit MwSt. (brutto) und Geschäftskunden Preise ohne MwSt. (netto) angezeigt.