Schnelle Lieferung
Einfach & Sicher bezahlen
Produkte direkt vom Hersteller

Enthärtungsanlagen für Einfamilienhäuser

Unsere Enthärtungsanlagen sind kompakt, sparsam und günstig. Die Anlagen werden direkt nach der Wasseruhr installiert und sorgen damit für kalkfreies Wasser im gesamten Haus.

Unsere Wasserenthärter arbeiten nach dem Ionenaustauschverfahren.

Die Aufnahmekapazität des Ionenaustauschers der zu entziehenden Härtebildner ist begrenzt. Nach Durchfluss einer bestimmten Wassermenge ist das Harz erschöpft und muss regeneriert werden.

Je höher die Härte im aufzubereitenden Wasser, desto häufiger ist eine Regeneration erforderlich.

Die Regeneration erfolgt mit gelöstem Kochsalz (Salzsole).

Enthärtungsanlagen für Einfamilienhäuser Unsere Enthärtungsanlagen sind kompakt, sparsam und günstig. Die Anlagen werden direkt nach der Wasseruhr installiert und sorgen damit für kalkfreies... mehr erfahren »
Fenster schließen

Enthärtungsanlagen für Einfamilienhäuser

Unsere Enthärtungsanlagen sind kompakt, sparsam und günstig. Die Anlagen werden direkt nach der Wasseruhr installiert und sorgen damit für kalkfreies Wasser im gesamten Haus.

Unsere Wasserenthärter arbeiten nach dem Ionenaustauschverfahren.

Die Aufnahmekapazität des Ionenaustauschers der zu entziehenden Härtebildner ist begrenzt. Nach Durchfluss einer bestimmten Wassermenge ist das Harz erschöpft und muss regeneriert werden.

Je höher die Härte im aufzubereitenden Wasser, desto häufiger ist eine Regeneration erforderlich.

Die Regeneration erfolgt mit gelöstem Kochsalz (Salzsole).

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
NEU
Wasserenthärtungsanlage Typ EKB Wasserenthärtungsanlage Typ EKB
  • Für 2-6 Personenhaushalt
  • Selbstregenerierend
  • Hochwertiges, elektrisches Steuerventil
  • Geringe laufende Kosten
ab 969,00 € *
Duplex Doppelenthärtungsanlage Typ WSD 10 Duplex Doppelenthärtungsanlage Typ WSD 10
Doppelanlagen sind Wasserenthärtungsanlagen in Duplexausführung mit separatem Salzvorratsbehälter. Die Anlage ist mengengesteuert und ausgestattet mit FLECK-Zentralsteuerventil Typ 9000 oder 9500 mit Adapter für den zweiten Drucktank....
Preise auf Anfrage.

Wie funktionieren unsere Enthärtungsanlagen?

Die im natürlichen Wasser enthaltenen Härtebildner wie Kalzium (Ca2+)- und Magnesium (Mg2+)- Ionen werden in der Enthärtungsanlage gegen Natriumionen (Na+) ausgetauscht. Hierfür werden Ionenaustauscher (kugelförmige Kunststoffgranulate auf Polystyrol Basis) eingesetzt. Die Wasserenthärtung mittels Ionenaustausch ist ein Aufbereitungsprozess. Zur Wasserenthärtung dient bei diesem Prozess ein stark saurer Kationenaustauscher. Dieser ist mit Natrium-Ionen beladen und tauscht diese äquivalent gegen die Ionen der Härtebildner Kalzium und Magnesium aus.

Auslösung der Regeneration

Bei Lieferung ist der Kabinettenthärter immer im Volumenmodus mit Zeitvorrangschaltung und Zwangsregeneration programmiert. Bei dieser Betriebsart misst die Anlage die aufbereitete Wassermenge und gleicht diese mit der voreingestellten Anlagenkapazität ab. Erreicht die Kapazität Null wird die Regeneration zu einer vorgegebenen Uhrzeit z.B. 2 Uhr nachts durchgeführt. Durch die Zwangsregeneration wird nach einer voreingestellten Zeitspanne die Regeneration durchgeführt, und zwar auch dann, wenn eine Restkapazität vorhanden ist.

Ablauf der Regeneration

Rückspülen: Der Wasserfluss wird vom Ventil umgekehrt und das Steigrohr hinab und durch das Harzbett hinauf geleitet. Während des Rückspülzyklus wird das Bett ausgedehnt und Ablagerungen werden zum Abfluss gespült, während das Medienbett neu gemischt wird.

Besalzen: Das Ventil leitet das Wasser durch den Soleinjektor und die Sole wird dem Solebehälter entnommen. Die Sole wird anschließend abwärts durch das Harzbett und aufwärts durch das Steigrohr zum Abfluss geleitet. Die Härteionen auf den Harzkügelchen werden durch Natriumionen ersetzt und zum Abfluss geleitet. Das Harz wird während des Solezyklus regeneriert. Wenn das Luftabsperrventil schließt, endet das Besalzen und die Langsamspülphase beginnt.

Spülen: Verbliebene Solereste werden aus dem Harzbett gespült, während das Medienbett neu verdichtet wird.

Füllen: Wasser wird mit einer vom Ansaugrateregler [BLFC] geregelten Durchflussrate zum Solebehälter geleitet, um dort Sole für die nächste Regeneration bereitzustellen. Während des Solenachfüllens steht am Ventilauslass bereits aufbereitetes Wasser zur Verfügung.

Die Regeneration erfolgt vollautomatisch.

Ionenaustauscherharze für Wasserenthärtung

Wir befüllen unsere Wasserenthärtungsanlagen mit einem Harz, welches eine Zulassung für Trinkwasser und Lebensmittel hat. 

Haben Sie weitere Fragen?

Rufen Sie uns unter 09127/9042480 für eine umfangreiche Beratung an!

AFT Kontakt

Haben Sie Weitere Fragen?

Wenn Sie mehr über unsere Produkte und Leistungen erfahren möchten, ist unser Kundendienst persönlich für Sie da. Lassen Sie uns in Kontakt treten: Telefonisch unter +49 9127-90424-80 (Mo bis Fr von 8.00 Uhr – 16 Uhr). Oder Sie senden uns direkt eine Nachricht.

Privatkunden werden Preise mit MwSt. (brutto) und Geschäftskunden Preise ohne MwSt. (netto) angezeigt.