Umkehrosmose Pumpen

Osmosepumpe als Druckerhöhungspumpe beim Einsatz in Wasseraufbereitungsanlagen. Für High- und Lowpressure Membranen werden Drücke von 6 bis 12 bar benötigt. Hierfür eignet sich die Umkehrosmosepumpe nach den Drehschieberprinzip schon seit mehr als 40 Jahren.


 

Bitte beachten Sie beider Auslegung Ihrer Umkehrosmosepumpe, dass zu der Permeatleitung auch die Konzentratmenge sowie die Rezirkulationsmengen gepumpt werden muss. Als Fausformel gilt: Pumpenleistung = Permeatleistung x 2,5. Das heißt, bei einer Umkehrosmose mit 250 Liter Reinstwasserleistung muss eine Boosterpumpe mit 625 l/h eingesetzt werden. Bitte wählen Sie dann die nächste verfügbare Pumpengröße aus.

Umkehrosmose Pumpe

Kontakt

AFT GmbH & Co. KG

Ostringstraße 10
D-90574 Roßtal bei Nürnberg

Tel.: 09127/90424-80
Fax.: 09127/90424-89

eMail: info@aft-shop.de

Wir beliefern

Industrie
Gewerbe
Handel
Privat

Rabattaktion

Bitte beachten Sie unsere Staffelpreise in den jeweiligen Produktebeschreibungen!

Zahlungsarten

Vorkasse
Rechnung für Behörden
Paypal
Bar bei Abholung
Nachnahme